Longines FEI Nations Cup 2021 Springen

Das sind die Etappen der Europe Division 1

Auf dieser Seite dreht sich alles um den Longines FEI Nations Cup 2021 Springreiten. Teilnehmende Nationen und Reiter, wo und wann die Turniere stattfinden, Ergebnisse, Hintergrundinfos und alles, was du sonst noch wissen muss, erfährst du hier. 

 

Wer ist dabei? 

2020 musste das Finale des Cups coronabedingt abgesagt werden. Es sollte ursprünglich in Barcelona stattfinden. Für die Saison 2021 qualifizieren sich daher die 9 besten Teams des 2019 FEI Nations Cups der Division 1 und das Siegerteam der Division 2 (ab diesem Jahr EEF Nations Cup) für die Teilnahme am 2021 Cup. 

Folgende Teams/Länder sind dabei: 
Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweiz, Schweden

Alle Turniere sind als CSIO5* ausgeschrieben.

Das sind die Termine

La Baule (FRA)  13. - 16.05.2021

St. Gallen (SUI)  03. - 06.06.2021

Sopot (POL)  17. - 20.06.2021

Rotterdam (NED) 24. - 27.06.2021

Falsterbo (SWE) 15. - 18.07.2021

Hickstead (GBR) 21. - 25.07.2021

Dublin (IRL) 18. - 22.08.2021

Das Finale findet in Barcelona vom 30.09. - 03.10.2021 statt. 

Jedes Team kann bei 4 der 7 Qualifikationsturniere Punkte für das Finale sammeln. 
Das deutsche Team wird in St. Gallen, Sopot, Rotterdam und Falsterbo an den Start gehen. 

Finale 2019: Team Irland siegt!


EEF (European Equestrian Federation) Nationenpreisserie (ehemals Division II):

Das Siegerteam dieser Serie qualifiziert sich für den FEI Nations Cup Europe Division I im Folgejahr. 
Zu dieser Serie erfährst du hier bald mehr. 


 

Den Blick mal aufs internationale Springparkett zu werfen finde ich sehr spannend. Ich will es gar nicht laut aussprechen, aber ich hoffe sehr, dass die Termine eingehalten werden können. Wenn dir hier auf der Seite etwas fehlt, kannst du mir immer gerne schreiben